Modul 3: Charlotte Lehmann Preis

Der von der Charlotte-Lehmann-Stiftung ausgelobte Forschungspreis in Höhe von 20.000 Euro an Wissenschaftlerinnen für bedeutsame Arbeiten auf dem Gebiet der Anästhesiologie, speziellen anästhesiologischen Intensivmedizin, Schmerztherapie und Notfallmedizin steht jedes Jahr zur Preisvergabe zur Verfügung.

Um den Preis können sich Ärztinnen bewerben, die in der Regel jünger als 40 Jahre sind. Die näheren Teilnahmebedingungen ergeben sich aus den Statuen des Forschungspreises der Charlotte-Lehmann-Stiftung.

Berücksichtigt werden Arbeiten, die bis zum 1. Mai des laufenden Jahres auf elektronischem Wege (s.u.) eingegangen sind. Dabei ist mitzuteilen, ob und gegebenenfalls wo die Arbeit erstmals veröffentlicht wurde. Es ist außerdem die Erklärung abzugeben, dass die Arbeit für keinen anderen Preis eingereicht worden ist.

Schicken Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bitte per E-Mail an: charlotte@lehmann-stiftung.com

Modul 1

Förderung von Qualifizierungsmaßnahmen

Modul 2

Darlehen und Zuschüsse